Szene-Insider der letzte Newsletter

August 14, 2013

Seid mit dabei – Szene-Insider Facebook – Gefällt mir / Like

Liebe Freunde und Nutzer unseres Forums,

die Szene-Insider Schließung ist nicht das Ende der Scam-Aufklärung im Netz!

Da es weiterhin ein sehr großes Interesse gibt, sich über Internetbetrug zu informieren und sich nicht jeder ein Jahres Abo bei GoMoPa leisten kann, stelle ich noch mal für alle die es nicht wissen, den Cafe4eck Blog vor. Der Betreiber (Frank Müller) ist ein Blogger und guter Kollege von mir, mit dem richtigen Gespür, auch die richtigen Themen aufzugreifen. Dazu kommen noch einige Autoren, die ebenfalls fundierte Recherchen präsentieren. Mit viel Leidenschaft und einem extrem guten Insiderwissen wird dort das Übel der Internetbetrüger an der Wurzel gepackt und auch Klartext geschrieben.

Der Blog Cafe4eck als solcher hat schon einiges zu bieten und dürfte für Interessierte aus diesem Genre eine wahre Fundgrube sein. Da sich viele Scam-Projekte für Außenstehende wie eine Satire lesen, ist es auch nicht verwunderlich, wenn dies auch so von den Autoren mit Witz und Charme behandelt wird. Als nicht betroffener Leser wird man feststellen, dass diese Artikel neben der Aufklärungsquote auch eine gehörige Portion Unterhaltungswert haben. Dies war ja im Szene-Insider nicht anders, und daher bin ich jetzt schon ein begeisterter Leser von Cafe4eck.
Solltet ihr also ein Bedürfnis haben euch weiterhin zu Informieren oder gar mitzuhelfen aufzuklären, dann nur los, kommt vorbei auf einen Café an eurem heimischen PC und seid weiterhin ein Teil des Netzwerkes gegen Internetbetrug aller Arten!

Das Motto von Cafe4eck Blog heißt nicht umsonst:

„Betrug, Betrüger und Bauernfänger – Endstation Cafe Viereck – hier werden MLM-Unternehmen und sonstige Versuche, Verbraucher zu täuschen, durchleuchtet“

http://www.cafe4eck.blogspot.com

Dies ist aber nur eine Alternative für Networker und Interessierte. Wer aber im Finanzsektor und auch als Unternehmer tätig ist und Informationen sucht und braucht, sollte unbedingt auf den führenden und kompetenten Finanznachrichtendienst GoMoPa zurückgreifen. Denn im Verhältnis zu dem Schaden, den man erleiden kann, sind die Gebühren bei GoMoPa doch sehr moderat. Ein Finanzcheck von Firmen über die Scoredex Plattform ist auch ratsam, denn auch diese Kosten machen sich allemal mehr bezahlt, als die Verluste die man durch gerissene Ganoven erleiden kann, wenn man seinem Gegenüber im Geschäftsleben nicht überprüft. Alles hat seinen Preis und wo wirtschaftliche Dienstleistungen angeboten werden, stehen auch Mitarbeiter dahinter, die Gehaltsempfänger sind. Ohne sie würde es solche Dienste nur kurz oder gar nicht geben. Wägt also ab was für Euch von Nutzen sein kann, aber der Informierte und Hinterfragende wird tendenziell immer den Vorteil haben, nicht geschädigt zu werden.

In diesem Sinne wünsche ich allen künftig ein schadenfreies Wirken im Netz und natürlich auch im Real Life!

Beste Grüße,

Insider

P.S.

Den Szene-Insider als Forum gibt es jetzt nicht mehr und dies war auch der letzte Newsletter von mir. Aber ich werde aufgrund von sehr vielen Anfragen den Szene-Insider Blog online lassen, so wie auch den Szene-Insider Facebook- und Twitteraccount nicht aufgeben. Auch bleibt die SZI Mail Adresse bestehen. Dies ist so eine Art Minimal-Verbindung, die ich erhalten werde. Denn wer kann schon in die Zukunft sehen und wer weiß schon, was sich noch so alles entwickeln kann. Der Zug namens Leben hat für jeden einen Endbahnhof, aber keiner kann ihn während der Fahrt sehen. Aber man kann Zwischenstopps einlegen und die vorhandenen Weichen so stellen, dass man es erahnen könnte, wo die Reise hingeht. Rückblickend gesehen, waren die letzten Jahre eine sehr schöne, aber kostspielige Zugreise für uns. Ach egal, es war für einen guten Zweck und wir habe es wirklich gerne gemacht!

______________________________

___________________________

Für eure Favoritenliste:

https://szeneinsider.wordpress.com

http://www.facebook.com/pages/Szene-Insider-Community/393944160687489

http://www.cafe4eck.blogspot.com

http://www.gomopa.net

http://www.scoredex.com
_________________________________________________________

Auf der SZI Facebook Page werden wir immer mehr! Vielen Dank an alle die uns ein Like gegeben haben. Wer auch noch auf Facebook ist und uns noch nicht „geliked“ hat, möge es doch auch machen, denn nur wenn wir viele erreichen, erreichen wir auch viel, Danke!

http://www.facebook.com/pages/Szene-Insider-Community/393944160687489
_________________________________________________________

Auf SZI Twitter könnt Ihr immer und überall als Follower an unseren Tweets teilhaben, tragt Euch einfach als Follower ein, seid dadurch immer „up to date“

https://twitter.com/szeneinsider#
_________________________________________________________

Antworten oder Fragen bitte an SzeneInsider[at]gmail.com richten.

Advertisements

Der Szene-Insider stellt den Betrieb ein!

August 10, 2013

Das SZI-Forum wird in Kürze offline gehen und wie im letzten Newsletter schon angedeutet auch nicht mehr weitergeführt werden. Wir haben uns mehr als genug dafür eingesetzt, damit man einen Überblick über die gängigsten Betrugsmaschen und die Betrüger dahinter bekommen konnte.

Was ja auch ziemlich erfolgreich umgesetzt wurde. Im Laufe der Jahre haben wir es den Betrügern damit ziemlich erschwert, sich zu entfalten. Wir haben stets Ross und Reiter genannt und so auch dazu beigetragen, dass viele Betrüger die Konsequenzen ihres kriminellen Handelns erfahren durften. Es gab jede Menge Erfolge, die der Szene-Insider für sich verbuchen konnte. Wir haben zwei Jahre lang den Dauer-DDoS Attacken standgehalten. Sämtliche Versuche uns mit juristischen Mitteln anzugreifen und auch Diffamierungen der absurdesten Art waren nicht wirklich ein Grund uns jemals in Bedrängnis zu bringen.

Der Mangel an Unterstützung, sei es finanzieller Art oder auch durch mangelnde Beteiligung im SZI-Forum, ist der eigentliche Beweggrund, der uns jetzt, nach vier Jahren, dazu genötigt hat, hier einen Schlussstrich zu ziehen. Es ist ganz klar ein gesellschaftliches Problem, wo Intoleranz und Gier sich ausbreiten wie eine Seuche, gegen die es kein Heilmittel zu geben scheint. Ein Verstand, der sich im Banne der Gier befindet, ist versteinerte Intelligenz. Das sieht man am Besten an denen, die Gold und Diamanten anbeten, weil sie auf der Mineralstufe stecken geblieben sind, die noch unter der Pflanzen-und Tierstufe steht.

Im letzten Newsletter erwähnte ich schon, dass wir uns in einem Zeitalter des Betruges befinden und ein verbrecherisches System, das die Weltherrschaft anstrebt, braucht kriminelle Handlanger und scheut die Wahrheit wie der Teufel das Weihwasser und um uns alle noch besser betrügen zu können gibt es für die Deppen das Internet. Mann oh Mann, was verblödet diese Gesellschaft von Tag zu Tag mehr. Und die Betrügereien verbreiten sich nicht nur im Internet wie die Pest. Da kaufen junge Leute Häuser, die erst gebaut werden sollen und kaum ist das Fundament gegossen verschwindet die Betrüger-Companie von der Bildfläche und die Kauf-Idioten lamentieren, dass nicht nur ihre Ersparnisse weg sind, sondern sie auch noch Schulden haben, bloß kein Haus.

Wer also ohne zu hinterfragen, stets mit der Gier agiert und alle „Wir machen dich reich“ MLM-Mantras für (s)eine Chance hält, auch mal reich zu werden ( natürlich ohne zu arbeiten), obwohl es jeder Regel der Vernunft widerspricht, ist ein Opfer und wird es solange sein, bis eben kein Geld mehr vorhanden ist, das man der Betrügerzunft in den Allerwertesten schieben kann. Die Meisten schieben es den Betrügern auch noch so tief hinten rein, dass sie glatt mit ihrem Arm drin stecken bleiben und sich dann erst wieder befreien könnten, wenn sie sich selbst den Arm abhacken würden. Besonders die Forex und Goldsparpläne, die wie eine unerschöpfliche Gülle-Flut das Internet überschwemmen, scheint ein Phänomen zu sein, das den Machern zuhauf die Zockerzombies in die Arme treibt. Da wird ein Programm nach dem Anderen aufgelegt mit prozentualen Gewinnaussichten, die überirdischer nicht sein können. Je höher die Rendite, je mehr Deppen zahlen ein, na Halleluja sag ich da nur. Wer den Scheiß noch ernst nimmt, ist zu bedauern und gehört in eine Anstalt!

Den Anständigen sag ich „Lebt wohl“, den Betrügern sag ich „Erstickt an Eurem geklauten Geld“ und das bitte sehr sehr langsam!

Insider

P.S.

Sollte es nach dieser Mitteilung irgendwo oder irgendwann im Netz eine Nachricht geben, die sich darauf beruft vom Szene-Insider zu sein, dann ist es ein Fake. Denn wenn ich „Lebt wohl“ schreibe, bedeutet es ganz klar nicht „Auf Wiedersehen“!


Szene-Insider.net ist down

Oktober 17, 2012

Update:

Wir sind wieder erreichbar, stehen aber teilweise auf etwas wackeligen Füssen, bitte Geduld mitbringen.

———————————————————————————-

Aktuell sind wir aufgrund  stärkerer Angriffe down, bitte geduldet Euch ein wenig und schaut einfach später nochmal bei szene-insider.net vorbei.
Wir arbeiten mit Hochdruck daran die Attacken zu mindern.

Szene-Insider Team


Szene-Insider.net ist down – UDP flood Angriffe

September 20, 2012

Update 21.09.2012

Szene-Insider.net ist aktuell wieder stabil online und erreichbar.

==================================================

Leider sind wir zeitweise schwer bis gar nicht zu erreichen. Wir haben aktuell mal wieder mit Angriffen, diesmal UDP flood traffic anomaly, von enormer Stärke zu kämpfen.

Bitte geduldet Euch ein wenig und schaut einfach ein wenig später noch einmal in unserer Community vorbei. Wir arbeiten mit Hochdruck daran den Attacken entgegen zu wirken.

Szene-Insider Team


Szene-Insider ist bald wieder online

Februar 28, 2012

Update 01.03.2012:

Wir sind wieder online und unter der bekannten Webadresse www.szene-insider.net zu erreichen! 

Kurze Info:

Wir haben momentan Schwierigkeiten, einen Domain-Umzug betreffend, der länger als erwartet dauert.
Bitte geduldet Euch noch ein wenig, wir werden bald wieder erreichbar sein.

Insider


Erreichbarkeit des szene-insider.net

Januar 14, 2012

Leider sind wir zeitweise schwer bis gar nicht zu erreichen. Wir haben aktuell mal wieder mit DDoS-Angriffen von über 6GB/s und 10 Mio pps zu kämpfen.

Bitte geduldet Euch ein wenig und schaut einfach ein wenig später noch einmal in unserer Community vorbei. Wir arbeiten mit Hochdruck daran den Attacken entgegen zu wirken.

Szene-Insider Team


Erreichbarkeit des szene-insider.net

Dezember 1, 2011

Unsere Community www.szene-insider.net ist zeitweise schwer oder gar nicht zu erreichen.
Wir bitten dies zu entschuldigen und einfach später noch einmal zu versuchen, wenn es hakt.

Man möchte uns gerne mundtot machen und attackiert unsere Plattform, doch wir werden uns bemühen, die Ausfallzeiten so gering wie möglich zu halten.

Wir danken für Euer Verständnis.

Szene-Insider Team


%d Bloggern gefällt das: