Szene-Insider/Cafe4eck Newsticker November/Dezember 2014

Dezember 28, 2014
Liebe Freunde des Szene-Insider/Cafe4eck Anti-Scam Netzwerks,

das Jahr 2014 steht kurz vor seinem Ende und der Jahreswechsel zu 2015 ist in greifbarer Nähe. Es war ein durchgehend interessantes Jahr mit sehr vielen Ereignissen, ob im Positiven oder Negativen, beides war mal mehr oder mal weniger vertreten.Betrachten wir das Jahr aus der Sicht von Cafe4eck, war es ein durchweg positives Jahr, denn die ständige Berichterstattung aus den Kreisen der Abzocker Gilde hinterlässt auch sichtbare Spuren bei denen, die nichts anderes können als sich im Schmarotzertum zu baden.

Frank Müller hat, wie im letzten Jahr auch, einen sehr lesenswerten Jahresrückblick veröffentlicht. Wie gewohnt das Ganze in zwei Teilen. Wer also wenig Informiert war oder wer nochmal alles Revue passieren lassen will, der sollte sich diesen besonderen Cafe4eck Jahresrückblick 2014 zu Gemüte führen. Im Anschluss gibt es noch die aktuellen Cafe4eck Themen aus November und Dezember. Ich verabschiede mich schon mal ganz herzlich von unserer treuen Leserschaft und wünsche Euch einen super Start ins neue Jahr 2015.

Beste Grüße,

Insider

Der Cafe4eck Jahresrückblick 2014 – Januar bis Juni 2014

Das Jahr 2014 war wieder ein sehr betrügerisches Jahr und es gab viele Höhen in Sachen Betrugswarnungen und Bekämpfung aber auch viele Tiefen für die Opfer solcher ständig wechselnden Betrugsprogrammen und deren Betrügern, die sich überall und in fast allen Bereichen im Internet positionieren konnten. Die Chance, heute abgezockt zu werden, ist daher größer denn je. Die Betrugs-Systeme sind heutzutage noch ausgefeilter und professioneller aufgestellt als früher. Die plumpen Abzocken haben sich dagegen stark reduziert. Trotzdem gibt es jede Menge kuriose Betrugsmaschen, die wir hier auf Cafe4eck näher betrachtet haben und einige sind schon mehr als absurd
Weiterlesen…..

Der Cafe4eck Jahresrückblick 2014 – Juli bis Dezember 2014

Die zweite Jahreshälfte im Cafe4eck war auch ganz großes Kino und so gab es Monat für Monat die brisantesten Artikel die man kaum für möglich gehalten hätte. Vieles wurde uns zugespielt, einiges war schon in unseren Giftschränken abgelegt, der Rest ergab sich aus Recherchen und so fügten sich wie eh und je die Puzzleteile zusammen, die dann aufbereitet und stilvoll in unserem Cafe4eck veröffentlicht wurden. Es könnte noch viel mehr sein aber da es noch einige andere kritische Verbraucherschutz Portale gibt, ist die Masse nicht entscheidend, sondern die Klasse an Qualität und diese werden wir auch für das Jahr 2015 so beibehalten.
Weiterlesen…..

Hier nun die aktuellen Cafe4eck Themen für November/Dezember 2014 in aller Kürze:

Frei-tanken[dot]com Schneeballsystem von Multi-Concept Ltd. nach nur 10 Monaten kollabiert?! – Webseite wurde abgeschaltet und aktuell eine Lügengeschichte per Mail versendet.
Im März und April dieses Jahres hatten wir über das Ponzi System Frei-tanken[dot]com von Thorsten Wilke berichtet. Dieser Thorsten Wilke war der erste, der diese Abzocke auf Facebook beworben hatte. Man konnte ganz klar die federführende Handlungsweise von Thorsten Wilke erkennen.
Weiterlesen…..

Torsten Käster mit CTM Media im Visier der Steuerfahndung, Finanzamt Leipzig ermittelt – Zitat Käster: Finanzamt Leipzig prellt viele Mitglieder von CTM Media um 250.000 €
Noch vor nicht allzu langer Zeit habe ich über die fragwürdigen Geschäftstätigkeiten von Torsten Käster mit seiner CTM Media einen Artikel geschrieben. Dieser bietet seit einiger Zeit ein offensichtliches Schneeballsystem an und agiert nicht mehr aus Leipzig, sondern aktuell aus den Philippinen, genauer gesagt von der Insel Cebu (Alcoy). Siehe Artikel:
Weiterlesen…..

Torsten Käster (CTM Media) und seine kriminellen Hintermänner: Holger Mieding (HMC Ltd.), Burkhard Dilly, Gordon Bolle (BESTPRICE HOUSE LIMITED) Cebu Immobilien und Jörg Fischer (Worlddatesearch Ltd)
Durch neue Informationen, die uns zugespielt wurden, bestätigt sich immer mehr, dass es sich hier nicht nur um ein Schneeballsystem von Torsten Käster handelt, sondern der Alcoy Sumpf auf Cebu noch viel weiter reicht. Es gibt ein ganzes Netzwerk an zwielichtigen Personen, die schon seit 2011 auf den Philippinen fragwürdige Immobilien-Geschäfte anbieten. Die nachfolgend aufgeführten Personen kommen, wie Torsten Käster, fast alle aus dem Raum Leipzig.
Weiterlesen…..

Jochen Hagel (Forexclusiv) ein bekannter Forex EA Abzocker ist wieder aktiv! Jetzt wird mit einem haarsträubenden Roulette System abgezockt – Hagel braucht dafür 60.000 €
Jochen Hagel wird nicht müde, mit seinen abstrusen „Ich mach jeden Reich“ Programmen abzuzocken. Dass Hagel ein Lügner und Betrüger sondersgleichen ist, haben wir in Cafe4eck schon ausgiebig dokumentiert. Daher empfehle ich jedem, der diesen Typus Betrüger nicht kennt, sich die nachfolgenden Artikel durchzulesen:
Weiterlesen…..

StarAd24 und der plötzliche Bank-Interrupt – Rietumu Bank aus Lettland kündigt StarAd24 Geschäftskonto auf – Verdacht auf illegale Geldgeschäfte waren wohl der wahre Grund!
Bei StarAd24 geht es weiter wie bisher: Es wird gelogen und mit haarsträubenden Geschichten versucht zu erklären, was eigentlich so nicht zu erklären ist. Seit November ist ja die Prelaunch Phase vorbei und es sollte dann in den normalen Ponzibetrieb übergehen
Weiterlesen…..

Cityfirmen[dot]de – Die nächste Abzocke per Briefpost von Domenica Verazzo aus Düsseldorf
Wir hatten schon ausführlich über das Branchenverzeichnis Abzocke Netzwerk von einer Domenica Verazzo berichtet. Das war am 5. April 2014:
Weiterlesen…..

Bancdeoptions[dot]com (Forex-Abzocke) von Mario Emmrich bietet 100% Rendite-Betrug pro Monat
Mario Emmrich aus Mallorca, hatte hier auf Cafe4eck das erste Mal im Frühjahr 2014 in den Kommentaren sein Debüt gegeben, woraus sich dann eine Recherche samt Artikel entwickelt hatte, siehe Artikel:
Weiterlesen…..

Renten Pensions-Pläne – Wenn Dummheit sich manifestiert, wird der Glaube an eine Auszahlung zur Religion!
Dieser Artikel hatte noch großen Unterhaltungswert, genau wie alle vorangegangenen RPP Artikel, die hier und damals im Szene-Insider Forum veröffentlicht wurden. Denn die Klientel, die sich seit ungefähr 10 Jahren mit solchen Fantasie-Programmen abzocken lässt, ist nicht grad hoch intelligent, geschweige denn in der Lage zu begreifen, dass man eben nicht bei Zahlung eines geringen Betrages, wie z.B. 50 € , nach einem Jahr das bis zu Tausendfache ausgezahlt bekommen wird.
Weiterlesen…..

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: